Wie läuft die Untersuchung ab?

Telefon: 089 - 2060 40 300

Sprechzeiten

Sie erreichen uns

Mo – Fr 8.00 – 19.30 Uhr,
Samstags nach Vereinbarung

Wie läuft die Röntgenuntersuchung ab?

Der Zeitaufwand für die Röntgenuntersuchung beträgt meist nur 5 bis 10 Minuten. Die Untersuchung ist völlig schmerzfrei.

Untersuchungsablauf

Vor der Untersuchung werden alle im Untersuchungsfeld liegenden Fremdkörper wie Uhren, Schmuck, Haarklammern oder Bügel-BH abgelegt. Besonders strahlenempfindliche Körperregionen werden durch Bleischürzen geschützt.

Anschließend wird der Patient durch geschultes Personal in die richtige Position für die Aufnahmen gebracht. Um sich während der Arbeit vor der Strahlenbelastung zu schützen, befindet sich das Röntgenpersonal während der Röntgenaufnahme in einem anderen Raum.

Um keine „verwackelten“ Röntgenbilder zu bekommen, sollte der Patient sich während der Aufnahme nicht bewegen und muss gegebenenfalls kurz die Luft anhalten.

Nach der Untersuchung

Beim digitalen Röntgen kann der Radiologe die Bilder sofort nach der Aufnahme am Computer betrachten. Die Bilder müssen nicht mehr extra aufwändig entwickelt werden.

Digitales Röntgen wird an folgenden Standorten angeboten