Nuklearmedizin, Nierenfunktionsszintigraphie

Untersuchungsablauf der Nierenfunktionsszintigraphie

Vor der Untersuchung sollten Sie ca. einen Liter Flüssigkeit trinken. Dann bekommen Sie für die Nierenszintigraphie eine geringe Menge Tc-99m-MAG3 in die Armvene gespritzt. Sofort nach dieser Spritze wird das Szintigramm liegend durchgeführt. Die Untersuchung dauert etwa 45 Minuten. Nach der Untersuchung müssen noch 2 Blutabnahmen durchgeführt werden und Sie können dann nach Hause fahren. Im Labor werden die Blutproben untersucht und danach erfolgt am Computer die Auswertung der Untersuchungen mit Berechnung der seitengetrennten Nierenfunktion. Das Ergebnis der Untersuchung bekommen Sie von uns Ärzten in einem Folgegespräch erklärt und anschließend bekommen Sie die Bilder für den überweisenden Kollegen mit.

Hier wird die Untersuchung angeboten

Die nuklearmedizinische Diagnostik wird an folgenden Standorten des radiologicum münchen angeboten: