MRT Gerät, Radiologische FachkraftUntersuchungsraum, Radiologische PraxisUntersuchungsraum, Radiologie MünchenUntersuchungsgerät, Radiologie MünchenMRT GerätUntersuchungsraum, Radiologische PraxisRadiologische FachangestellteUntersuchungsraum Radiologie MünchenFachangestellte, MRT Gerät

High Technology

Die Ärzte des radiologicum münchen sind ausgewiesene Experten in der Radiologie (einschließlich Neuroradiologie) und der Nuklearmedizin. Neben der Erfahrung des Arztes spielt auch die Gerätetechnologie in der Medizin eine große Rolle für die diagnostische Sicherheit.

Beim Einsatz innovativer Technologien nehmen wir schon seit Jahren eine Vorreiterrolle ein. Einer unserer wichtigsten Grundsätze ist es, mit der neuesten und führenden Technologie zu arbeiten – für eine sichere und schonende Diagnose.

Sichere Diagnose durch hochmoderne Technik

Unsere Praxen sind mit hochmoderner apparativer Medizintechnik ausgestattet. Unsere Geräte auf dem neuesten Stand der Technik liefern eine hervorragende Bildqualität, die detailgetreue Einblicke in nahezu alle Gewebe und Organe erlaubt. Für die ständige technische Optimierung der hochkomplexen Geräte beschäftigen wir einen eigenen (Medizin-)Physiker.

Unsere bestens geschulten Mitarbeiter garantieren einen optimalen Untersuchungsablauf. Dadurch sind die Ärzte in der Lage, exakte Diagnosen zu stellen und damit die besten Voraussetzungen für eine zielgerichtete Therapie zu schaffen. Außerdem trägt unsere hocheffiziente Technik wesentlich dazu bei, die Untersuchungszeit und somit Ihren Aufenthalt in unserer Praxis zu verkürzen.

Schonende Untersuchung dank strahlungsarmer und innovativer Technologien

Dank der rasanten Entwicklung in den letzten Jahren sind auch die in unseren Praxen eingesetzten Geräte heute so wenig belastend wie nie zuvor. Dies gilt beispielsweise für die hochmoderne Multislice-Computertomographie, die in Sekundenschnelle detaillierte Schichtaufnahmen vom Inneren des Körpers bei verminderter Röntgen-Strahlung liefert oder die Microdosis-Mammographie, die dank innovativer Detektortechnologie nur einen Bruchteil an Strahlung im Vergleich zu älteren Geräten benötigt. Auch in der modernen Nuklearmedizin ist die Strahlenexposition dank moderner Kameratechnik so niedrig wie nie zuvor.

Ganz ohne Strahlung kommt die Magnetresonanztomographie (MRT, Kernspintomographie) aus. Die in unseren Praxen unter anderem eingesetzte hochauflösende 3-Tesla-Magnetresonanztomographie setzt neue Maßstäbe vor allem bei der Untersuchung von Gehirn, Nerven und Gelenken. Für Menschen mit Metallimplantaten und Menschen mit Platzangst bieten wir außerdem spezielle MRT-Techniken wie ein Niederfeld-MRT-Gerät und ein offenes MRT-Gerät an.

Modernste Kommunikationsstrategien

Nicht nur bei unseren Untersuchungsmethoden arbeiten wir komplett digitalisiert. Auch miteinander sind wir ausgezeichnet vernetzt. Für eine gute Abstimmung und schnelle Kommunikation untereinander sorgt ein modernes Bilddaten-Hochgeschwindigkeitsnetz, mit dem wir Bilder problemlos in Sekundenschnelle zwischen unseren Standorten austauschen können – eine wichtige Voraussetzung zum Beispiel um Zweitmeinungen von Kollegen einzuholen. Unser gemeinsames, digitales Archivierungssystem erlaubt es uns einfach und schnell, ältere Aufnahmen zu finden und mit neuen Bildern zu vergleichen – ein zusätzliches Plus an diagnostischer Sicherheit.

Für Ihre fachkundige Beratung und schnelle Terminvergabe sorgt außerdem unsere gemeinsame Telefonzentrale, die Sie kompetent und schnell an die richtigen Ansprechpartner weiter vermittelt.