Ganzkörperuntersuchung, AufnahmeGanzkörperscan, AufnahmeGnazkörperuntersuchung, Aufnahme

Ganzkörperuntersuchung

Von Kopf bis Fuß in einem Untersuchungsschritt

Normalerweise werden einzelne Untersuchungen durchgeführt, um verschiedene Körperregionen zu untersuchen. Die Ganzkörper-Magnetresonanztomographie (MRT, Kernspintomographie) ist ein hochmodernes Untersuchungsverfahren, die eine Untersuchung von Kopf bis Fuß in einem Durchgang erlaubt. Sie liefert ohne belastende Röntgenstrahlen schärfste Bilder vom Körperinneren. 

Den ganzen Menschen im Blick

Mit der Ganzkörper-MRT können schon kleine Veränderungen an vielen Organen, aber auch an Knochen, Muskeln, in den Gefäßen und Lymphknoten erkannt werden. In der Früherkennung von Krankheiten leistet sie wertvolle Dienste. Mit ihrer Hilfe lassen sich verborgene Krankheitsherde im Körper oft bereits dann aufspüren, wenn sie noch gar keine Beschwerden bereiten.

Weitere Informationen zur Ganzkörperuntersuchung

Hier wird die Untersuchung angeboten

Die Ganzkörperuntersuchung wird an folgenden Standorten des radiologicum münchen angeboten: